Besuchen Sie uns auf der tekom-Jahrestagung in Stuttgart

Stuttgart, 11.-13.11.2014 - Jahrestagung der tekom im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS)

Nach dem Abschied von den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen präsentiert sich die tekom Jahrestagung im November erstmals im neuen Gewand im Internationalen Congresscenter in Stuttgart. Natürlich ist auch das IAI wieder mit dabei. Sie finden unseren Stand 2/A11 in Halle C2, direkt gegenüber der Across Systems GmbH.
Informieren Sie sich über unser breites Spektrum an Dienstleistungen, das neben der Extraktion und Evaluierung von Terminologie auch die Bereinigung von Translation Memories umfasst. Darüber hinaus präsentieren wir Ihnen unsere Projekte AUTINDEX und FindAUT, die in den Bereichen Indexierung und Wissensmanagement neue Maßstäbe setzen.

Merken Sie sich schon jetzt die folgenden Vorträge und Tool-Präsentationen vor:

  • Di 14:45 - 15:30 Uhr, Raum C10.4: Authoring-Memory-Pflege mit Congree Data Grooming (Tool-Präsentation von Philipp Baur, Congree Language Technologies GmbH)
  • Do 14:30 - 15:15 Uhr, Raum C5.2: Wenn's mal wieder klemmt im Text - die großen und kleinen Rädchen im Getriebe der Sprachprüfung (Fachvortrag von Ursula Reuther, IAI, und Mirko Trepzik, Bühler AG)

Gerne können Sie vorab einen Termin mit uns vereinbaren: information[at]iai-sb.de
Weitere Informationen zur Tagung finden Sie unter http://www.tekom.de

 

Besuchen Sie uns auf der tekom-Jahrestagung in Wiesbaden

Wiesbaden, 06.-08.11.2013 - Jahrestagung der tekom in den Rhein-Main-Hallen

Auch dieses Jahr finden Sie das IAI auf der tekom (Halle 1, Stand 125).  Dort können Sie sich über unser breites Spektrum an Dienstleistungen informieren, das neben der Extraktion und Evaluierung von Terminologie auch die Bereinigung von Translation Memories umfasst. Darüber hinaus präsentieren wir Ihnen unsere neuen Projekte im Bereich „Wissensmanagement“, die das IAI mit Industrieunternehmen und Verlagen realisiert (Indexierung, Retrieval, Wortwolken etc.).

Merken Sie sich schon jetzt die folgenden Vorträge und Tool-Präsentationen vor:

  • Do 08:45 - 09:30 Uhr, Raum 12D: Gleich, gleicher am gleichsten - Ermittlung von sprachlichen Varianten in Translation Memorys (Fachvortrag von Ursula Reuther, IAI)
  • Do 15:00 - 15:45 Uhr, Raum 11B: Suchst Du noch oder weißt Du schon? Inhaltserschließung leicht gemacht mit automatischer Indexierung (Fachvortrag von Svenja Siedle, IAI)
  • Do 16:00 - 16:45 Uhr, Raum 6.1: Terminologiedatenbanken im mobilen Einsatz – Möglichkeiten und Grenzen (Fachvortrag von Prof. Dr. Christoph Rösener, Fachhochschule Flensburg)
  • Fr 11:15 - 11:45 Uhr, Raum 4A: Intelligente Inhaltserschließung mit AUTINDEX (Tool-Präsentation von Dr. Axel Theofilidis, IAI)

Weitere Informationen unter http://www.tekom.de

 

IAI auf der Hannover Messe 2013

Hannover, 08.-12.04.2013

Das IAI war 2013 mit dem Projekt WISSMER auf dem Stand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie vertreten. Zusammen mit seinen Projektpartnern WTI-Frankfurt (www.wti-frankfurt.de) und ecomotive Media  (www.ecomotive-media-muenchen.de) wurde die Wissensplattform Elektromobilität (www.wissen-elektromobilitaet.com) präsentiert, die reges Interesse fand.

Die Plattform enthält bereits Hunderttausende von Literaturnachweisen aus 1.800 Fachjournalen, Dissertationen, Konferenzbeiträge zum Zukunftsthema Elektromobilität. Auch der Bundeswirtschaftsminister und der Kommissar für Energie Günther Oettinger interessierten sich für die Datenbank, die mit modernsten informationswissenschaftlichen Mitteln erstellt wird.

IAI auf der Hannover Messe 2013

Weitere Informationen zum WISSMER-Projekt finden Sie unter www.wissmer.info

 

Rückblick auf die tekom-Jahrestagung 2009 in Wiesbaden

Wiesbaden, 4. bis 6. November 2009 – Die vorgestellten Produkte des IAI sowie mehrere Vorträge stoßen auf großes Interesse bei den Messebesuchern.

Wie jedes Jahr stellte das IAI auf der tekom-Jahrestagung 2009 seine Produkte zur Qualitätssicherung in der Technischen Dokumentation vor. Darüberhinaus waren mehrere Vorträge von oder unter Beteiligung des IAI in das Programm der Jahrestagung integriert. Besonderes Interesse fand ein Partnervortrag zusammen mit der Volkswagen AG unter dem Titel "Erfahrungsbericht: 1 Jahr Maschinelles Lektorat bei der Volkswagen AG". Dabei erläuterten Ursula Reuther (IAI) und Helmut Hertel (Volkswagen AG) ein Jahr nach Einführung von CLAT bei der Volkswagen AG die gemachten Erfahrungen.

Auch der Fachvortrag von Prof. Johann Haller zum Thema "Authoring Memory and Language Control: Interaction and Synergy Effects" stieß auf reges Interesse. Schließlich fanden auch aufgrund des Technologiepodiums "Redaktionelle Abläufe optimal unterstützt: Werkzeuge in der XML-basierten technischen Dokumentation", an dem neben dem IAI die Ovidius GmbH sowie die Across Systems GmbH teilnahmen, viele Interessierte den Weg zum Messestand des IAI, wo sie sich ausführlich über die Produktpalette bzw. über Neuerungen in den Softwarewerkzeugen informieren konnten.

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 Nächste > Ende >>

  • English
  • Deutsch

Wissmer

Auf dem BMWi-Stand informieren sich Wirtschaftsminister Philip Rösler, EU-Energiekommissar Günther Oettinger und viele Fachbesucher über die Beta-Version der „Wissensplattform Elektromobilität“.
zur Pressemitteilung

Across

GFAI und Across gründen ein gemeinsames Joint-Venture-Unternehmen.
zur Pressemitteilung

Unsere Mission

Das IAI bringt linguistische
Forschung in die Anwendung.
Mit modernen Technologien
sorgen wir für fehlerfreie und
qualitativ hochwertige Texte.
Wir arbeiten für mehr
sprachliche Kompetenz und
verbessern das
Informationsmanagement in
Unternehmen.