Zusammenarbeit mit Duden


Duden Korrektor

 

Das IAI kooperiert seit 2000 mit dem Verlag Bibliographisches Institut AG, Mannheim. Zusammen mit der Abteilung Sprachtechnologie wurde die Duden-Linguistic-Engine entwickelt. Diese ist Teil der Duden-Proof-Factory, die den Kern des Duden Korrektors bildet.

Hier verbinden sich zwei einzigartige Dinge: die von Duden redaktionell gepflegten Wortbestände mit weit über 1,4 Milliarden unterschiedlichen Wortformen und die vom IAI entwickelte führende Grammatikprüfung für Deutsch. Die Fachpresse lobt die entstandenen Produkte für ihre herausragende Qualität:

Duden Korrektor in der Presse

 

aktuelle Pressestimmen zum Duden Korrektor

Computerbild, Ausgabe 06/2010, S. 43
„Von 17 Fehlern fand Word nur einen, der Korrektor dagegen 15. Gegen grammatikalisch korrekte, aber inhaltlich falsche Sätze kann ohnehin kein Programm etwas ausrichten (...).”

CHIP, Ausgabe 04/2009, S. 98
„Der Duden Korrektor korrigiert Ihre Texte und Mails und sorgt dafür, dass sie auch stilistisch perfekt sind.“


Pressestimmen zu früheren Versionen des Duden Korrektors

"Von allen Kandidaten liefert der Duden Korrektor in jeder Kategorie die beste Arbeit ab."
André Kramer, Von roten Kringellinien in c't 23/2007

"Die Rechtschreibung hat sich vor kurzem wieder geändert. Duden Korrektor [3.5] findet in den meisten Fällen die richtige Schreibvariante."
André Kramer, Amtlicher Rat in c't 17/2006

"Fazit: Der Duden Korrektor 3.0 (Plus) möbelt die interne Word-Schreibhilfe auf und ist zwar nicht ohne Fehl und Tadel, aber zur Zeit das beste Produkt auf dem Markt."
Michael Kurzidim , Besseres Deutsch in c't 1/2005

"Unterm Strich das beste Produkt im Gesamttest war der Duden Korrektor Plus 2.0, der lediglich mit Word zusammenarbeitet."
Michael Kurzidim, Fehlerpolizei - Wie gut sind Rechtschreibkorrektur-Programme? in c't 2/2004 

 
  • English
  • Deutsch

Wissmer

Auf dem BMWi-Stand informieren sich Wirtschaftsminister Philip Rösler, EU-Energiekommissar Günther Oettinger und viele Fachbesucher über die Beta-Version der „Wissensplattform Elektromobilität“.
zur Pressemitteilung

Across

GFAI und Across gründen ein gemeinsames Joint-Venture-Unternehmen.
zur Pressemitteilung

Unsere Mission

Das IAI bringt linguistische
Forschung in die Anwendung.
Mit modernen Technologien
sorgen wir für fehlerfreie und
qualitativ hochwertige Texte.
Wir arbeiten für mehr
sprachliche Kompetenz und
verbessern das
Informationsmanagement in
Unternehmen.