Hauptmenü
Startseite
Über das IAI
Produkte
Dienstleistungen
Erfolgsgeschichten
Forschung
Stellenangebote
Kontakt
Impressum
Referenzen/Partner
Partner
Referenzen
Meldungen
IAI und Produkte
Veranstaltungen
Messen
Unsere Mission

Das IAI bringt linguistische
Forschung in die Anwendung.
Mit modernen Technologien
sorgen wir für fehlerfreie und
qualitativ hochwertige Texte.
Wir arbeiten für mehr
sprachliche Kompetenz und
verbessern das
Informationsmanagement in
Unternehmen.

Gründung der IAI Linguistic Content AG

Saarbrücken, Dezember 2014

Im Dezember 2014 gründen Mitarbeiter des IAI die IAI Linguistic Content AG. Die Firma hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit neuen, linguistisch intelligenten Werkzeugen die Dokumentbearbeitung für Sprach- und Übersetzungsdienstleister, technische Redaktionen sowie Verlage und Informationsanbieter effizienter und leichter zu gestalten. Das IAI als Institut wird sich künftig wieder verstärkt seinen Kernkompetenzen im Bereich der Akquisition und Durchführung von Forschungsprojekten widmen.

Erfahren Sie mehr über das innovative Leistungsangebot der IAI Linguistic Content AG.

 

Besuchen Sie uns auf der tekom-Jahrestagung in Stuttgart

Stuttgart, 11.-13.11.2014 - Jahrestagung der tekom im Internationalen Congresscenter Stuttgart (ICS)

Nach dem Abschied von den Wiesbadener Rhein-Main-Hallen präsentiert sich die tekom Jahrestagung im November erstmals im neuen Gewand im Internationalen Congresscenter in Stuttgart. Natürlich ist auch das IAI wieder mit dabei. Sie finden unseren Stand 2/A11 in Halle C2, direkt gegenüber der Across Systems GmbH.
Informieren Sie sich über unser breites Spektrum an Dienstleistungen, das neben der Extraktion und Evaluierung von Terminologie auch die Bereinigung von Translation Memories umfasst. Darüber hinaus präsentieren wir Ihnen unsere Projekte AUTINDEX und FindAUT, die in den Bereichen Indexierung und Wissensmanagement neue Maßstäbe setzen.

Merken Sie sich schon jetzt die folgenden Vorträge und Tool-Präsentationen vor:

  • Di 14:45 - 15:30 Uhr, Raum C10.4: Authoring-Memory-Pflege mit Congree Data Grooming (Tool-Präsentation von Philipp Baur, Congree Language Technologies GmbH)
  • Do 14:30 - 15:15 Uhr, Raum C5.2: Wenn's mal wieder klemmt im Text - die großen und kleinen Rädchen im Getriebe der Sprachprüfung (Fachvortrag von Ursula Reuther, IAI, und Mirko Trepzik, Bühler AG)

Sie haben auch die Möglichkeit, unsere Termextraktion während der Tagung live zu testen: Bringen Sie uns eine Word- oder Textdatei und nehmen Sie die Ergebnisse der Extraktion direkt zur Begutachtung mit nach hause!

Weitere Informationen zur Tagung finden Sie hier.
Gerne können Sie vorab einen Termin für ein individuelles Beratungsgespräch mit uns vereinbaren: information[at]iai-sb.de

 

CLAT/UMMT Version 6.0 ab sofort verfügbar

Saarbrücken, 03.07.2014 – Produktrelease

Die neue Version des Programmpakets CLAT/UMMT ist seit Anfang Juli erhältlich. Die zahlreichen Neuerungen und Änderungen werden die Arbeit mit CLAT und UMMT erneut vereinfachen und verbessern.

Insbesondere die Möglichkeiten der strukturabhängigen Prüfung wurden erweitert, wodurch die Voraussetzung für eine optimierte Behandlung von Indexeinträgen, Zitaten und sonstigen Metadaten geschaffen wurde.
Neue Fehlercodes in den Bereichen Grammatik und Terminologie sorgen für eine nochmals ausgebaute Abdeckung der bekanntermaßen bereits sehr umfangreichen Sprachprüfung.
In UMMT wurde ein zusätzlicher Datenbankmodus entwickelt, der ein vereinfachtes Datenhandling garantiert.
Für ein bequemeres Roll-out beim Kunden stehen ab sofort separate Installer pro CLAT-Komponente zur Verfügung.

Dies sind nur einige ausgewählte Features der neuen CLAT-Version 6.0. Für weitere Details kontaktieren Sie uns unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Ende >>

  • English
  • Deutsch

iailc_logo.png   

Mitarbeiter des IAI gründen die IAI Linguistic Content AG.
www.iailc.de

Wissmer

Auf dem BMWi-Stand informieren sich Wirtschaftsminister Philip Rösler, EU-Energiekommissar Günther Oettinger und viele Fachbesucher über die Beta-Version der „Wissensplattform Elektromobilität“.
zur Pressemitteilung

Across   

GFAI und Across gründen ein gemeinsames Joint-Venture-Unternehmen.
zur Pressemitteilung

  congree_logo.png